1. Mai: T-Rex und Piraten sorgen gegenseitig für Sicherheit!

T-Rex am InfostandSeit 7 Monaten veranstaltet die Piratenpartei Gießen jeden ersten Samstag des Monats einen Infostand in der Gießener Innenstadt. Am 1. Mai werden die Piraten einen besonderen Nachbarn haben: Ein T-Rex wird sich um "die Sicherheit" kümmern.

Im Gegenzug für seine Hilfe haben wir zugesagt, dass am T-Rex keine Pediküre veranstaltet wird.

Schwerpunkt des Infostandes ist dieses Wochenende die vor einigen Wochen gestartete "Petition §108e". Mit der Unterschriftensammlung zur Petition soll der Bundestag motiviert werden, endlich das von Deutschland unterzeichnete UN-Abkommen UNCAC (United Nations Convention against Corruption), in nationales Recht umzusetzen.

Zweiter Themenschwerpunkt wird - passend zum Tag der Arbeit - ELENA (Elektronischer Entgeltnachweis) sein. Hinter dem unscheinbaren Namen verbringt sich eine umfangreiche Datensammlung auf Vorrat persönlicher Daten von Arbeitnehmern.

Wer sich über diese Themen, aber auch über ACTA, JMStV, Hol-dir-deine-Daten-zurück oder die Piratenpartei im Allgemeinen informieren möchten, kann dies am Samstag von 10 bis voraussichtlich 18 Uhr am Kreuzplatz (Kugelbrunnen) tun. Personen, mit Angst vor fleischfressenden Dinosauriern, sei gesagt: "Der T-Rex beißt nicht, der will nur spielen".