Ausgaben der PIRATEN-Fraktion 2011

Auf der folgenden Seite findet ihr die Buchungen der PIRATEN-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung. Wir hoffen damit einen kleiner Beitrag zur Transparenz zu leisten. Es wäre wünscheneswert, wenn auch anderen Parteien und Gruppierungen ihre Fraktionsaufwendungen veröffentlichen würden.

Buchungsdatum Buchungstext Buchungsart Betrag
26.05.2011 Bareinzahlung für Tan-Generator Einnahme 10,00
26.05.2011 Tan-Generator Ausgabe 10,00
01.06.2011

Kontogrundpreis

Begründung:
Ein Konto ist zwingend erforderlich, damit die Stadtkasse die Fraktionszuwendungen überweisen kann. Die Sparkasse Gießen nimmt hierfür monatliche Kontoführungsgebühren.

Ausgabe 2,90
01.06.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 0,90
03.06.2011 Fraktionszuwendung Einnahme 1.687,20
21.06.2011 Edding 3000 Filzstift Blau Ausgabe 2,69
21.06.2011 70 Marker Ausgabe 1,35
21.06.2011 Bürolocher Schwarz Ausgabe 3,49
21.06.2011 A4 Karton-Register Ausgabe 1,39
21.06.2011 Schlitzordner A4 Ausgabe 1,69
21.06.2011 Mineralwasser still Ausgabe 0,65
21.06.2011 Mineralwasser still Ausgabe 0,65
21.06.2011 Mineralwasser medium Ausgabe 0,65
21.06.2011 Mineralwasser medium Ausgabe 0,65
21.06.2011 Mineralwasser classic Ausgabe 0,65
21.06.2011 Apfelschorle Ausgabe 1,39
01.07.2011

Kontogrundpreis

Begründung:
Ein Konto ist zwingend erforderlich, damit die Stadtkasse die Fraktionszuwendungen überweisen kann. Die Sparkasse Gießen nimmt hierfür monatliche Kontoführungsgebühren.

Ausgabe 2,90
01.07.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 1,95
05.07.2011 Fraktionszuwendung Einnahme 562,40
08.07.2011 Kartenentgeltbuchung Ausgabe 7,00
01.08.2011 Kontogrundpreis Ausgabe 2,90
01.08.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 0,45
05.08.2011 Fraktionszuwendung Einnahme 562,40
01.09.2011

Kontogrundpreis

Begründung:
Ein Konto ist zwingend erforderlich, damit die Stadtkasse die Fraktionszuwendungen überweisen kann. Die Sparkasse Gießen nimmt hierfür monatliche Kontoführungsgebühren.

Ausgabe 2,90
01.09.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 0,30
05.09.2011 Fraktionszuwendung Einnahme 562,40
13.09.2011

Samsung SyncMaster BX2240

Begründung:
Der Fraktionsrechner braucht einen Monitor. Der Monitor wurde ausgewählt, da er eine nicht spiegelende Oberfläche und eine LED-Hintergrundbeleuchtung hat und insgesamt ein gutes Preis/Leistungsverhältnis aufweist.

Ausgabe 159,90
13.09.2011

Lenovo ThinkCenter A70

Begründung:
Der Rechner wurde für die anfallende Fraktionsarbeit wie Recherchearbeiten zu Anträgen, sowie für das bereitstellen von Informatioen über die Fraktionsarbeit im Internet angeschafft. Die Wahl viel auf den günstigsten Kompletrechner der Firma Alternate, welcher eine brauchbare Ausstattung bot, sowie einen geringen Stromverbrauch.

Ausgabe 219,00
13.09.2011

Samsung Drucker SCX-4623F

Begründung:
Dieser Drucker wurde in der Hauptfunktion als Kopierer angeschafft und um Dokumente z.B. Tischvorlagen schnellstmöglich online im Internet zu veröffentlichen. Der Drucker stellte einer der günstigsten Kombilösungen mit Scanner und Laserdruckwerk da.

Ausgabe 147,90
29.09.2011

3-fach Steckdose

Begründung:
Ein 3-fach Steckdose wurde benötigt, da nicht genügend Steckdose für die Geräte unter dem Schreibtisch verfügbar waren und zum Teil die Netzkabel der Geräte zu kurz.

Ausgabe 2,99
29.09.2011

USB-Kabel 1,8m

Begründung:
USB-Kabel wird benötigt um den Multifunktionsdrucker mit dem Desktoprechner zu verbinden.

Ausgabe 2,99
29.09.2011 500 Seiten Papier Ausgabe 3,99
04.10.2011

Kontogrundpreis

Begründung:
Ein Konto ist zwingend erforderlich, damit die Stadtkasse die Fraktionszuwendungen überweisen kann. Die Sparkasse Gießen nimmt hierfür monatliche Kontoführungsgebühren.

Ausgabe 2,90
04.10.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 0,45
04.10.2011

FONIC Prepaid-Starterpaket

Begründung:
Da die Stadt Gießen uns asu rechtlichen Gründen keinen freien Internetzugang zur Verfügung stellen möchte, mussten wir eine alternative Lösung finden. Wir haben uns für eine UMTS-Lösung entschieden. Die Wahl fiel auf den Betreiber FONIC im O2-Netz. Auf Grund des vielen Stahlbetons war er der einzige brauchbare Betreiber.

Ausgabe 9,95
04.10.2011 Aufladegutschein FONIC Ausgabe 20,00
05.10.2011 Fraktionszuwendung Einnahme 562,40
05.10.2011

UMTS-Datenstick

Begründung:
Der UMTS-Stick wird benötigt um die vorhandenen Computer den Onlinezugang zu ermöglichen. Den Fraktionen wird aus rechtlichen Gründen von städtischer Seite aus kein Internetanschluss in den Fraktionsbüros und im Stadtverordnetensitzungssaal angeboten.

Ausgabe 45,00
21.10.2011

Samsung N145 Plus W7S32 schwarz

Begründung:
Das Notebook wurde angeschafft um aus den Ausschusssitzungen und der Stadtverordnetenversammlung live zu berichten, sowie um Recherchearbeiten während der Beratungen durchführen zu können. Da keine hohen Anforderungen an den Computer gestellt werden, reichte hierfür ein günstiges Netbook ohne spiegelendes Display und langer Akkulaufzeit.

Ausgabe 229,90
31.10.2011

Kontogrundpreis

Begründung:
Ein Konto ist zwingend erforderlich, damit die Stadtkasse die Fraktionszuwendungen überweisen kann. Die Sparkasse Gießen nimmt hierfür monatliche Kontoführungsgebühren.

Ausgabe 2,90
31.10.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 0,90
07.11.2011 Fraktionszuwendung Einnahme 562,40
07.11.2011 Aufladegutschein FONIC Ausgabe 20,00
07.11.2011 Aufladegutschein FONIC Ausgabe 20,00
24.11.2011 Ordner A4 Ausgabe 1,19
24.11.2011 Schnellhefter A4 Ausgabe 1,69
24.11.2011 Textmarker Set Ausgabe 1,79
30.11.2011

Kontogrundpreis

Begründung:
Ein Konto ist zwingend erforderlich, damit die Stadtkasse die Fraktionszuwendungen überweisen kann. Die Sparkasse Gießen nimmt hierfür monatliche Kontoführungsgebühren.

Ausgabe 2,90
30.11.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 1,05
05.12.2011 Fraktionszuwendung Einnahme 562,40
29.12.2011

Kontogrundpreis

Begründung:
Ein Konto ist zwingend erforderlich, damit die Stadtkasse die Fraktionszuwendungen überweisen kann. Die Sparkasse Gießen nimmt hierfür monatliche Kontoführungsgebühren.

Ausgabe 2,90
29.12.2011 Zahlungsverkehr Ausgabe 0,30