Gießener Piraten nehmen zweite Hürde zur Wahlzulassung

Sie stehen wieder in der Gießener Innenstadt. An den vergangenen Wochenenden haben die Gießener Piraten im Seltersweg Unterstützerunterschriften zur Landtagswahl gesammelt.

Die Unterschriftensammlung war so erfolgreich, dass die erforderliche Anzahl der Unterschriften für die Direktkandidaten in den Wahlkreisen Gießen I und Gießen II bereits überschritten wurde. Der Kreiswahlleiter bestätigte daher, dass er gegenüber dem Wahlausschuss empfehlen würde, die Kreiswahlvorschläge zur Landtagswahl zuzulassen.

Die letzte Hürde auf dem Weg zur Wahl ist nunmehr der Wahlausschuss, der am 26.07.2013 tagt. In dem Wahlkreis Gießen II, in dem u.a. sowohl der amtierende Ministerpräsident Bouffier (CDU) als auch dessen Herausforderer Schäfer-Gümbel (SPD) antreten, haben sich die Gießener Piraten somit rechtzeitig aufgestellt. Aus Gründen der Datensparsamkeit werden für die geplanten nächsten Infostände keine weiteren Unterschriften für die Direktkandidaten mehr gesammelt.

Aufgrund des frühzeitigen Zwischenerfolgs wird der geplante Infostand am 29.06.2013 in Gießen daher ausnahmsweise nicht stattfinden, damit Direktkandidaten anderer Wahlkreise stattdessen unterstützt werden können.