#StopWatchingUs-Bündnis nun auch in Gießen

#StopWatchingUs

Anlässlich des anstehenden International Day of Privacy (#IDP14) am 26.07.2014 hat sich diesmal ein #StopWatchingUs-Bündnis bestehend aus Piratenpartei Gießen, attac Gießen, Humanistischer Union Mittelhessen, Mehr Demokratie e.V. und  Humanistischer Verband Deutschland in Gießen formiert.

Im Alltag wird die Bevölkerung immer mehr überwacht, jedoch nicht wie suggeriert zur Abwehr von Terrorismus, sondern wie z.B. in Gießen zur Überwachung einer Ausstiegsmöglichkeit für Behinderte am Bahnhof.

Von 10 bis 16 Uhr werden einige der Bündnispartner vor dem Kugelbrunnen am Seltersweg in Gießen demonstrieren und Kommunikationsangebote zu den Themen Überwachung, Privatsphäre und Datenschutz, sowie dem transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP) anbieten. Zudem wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben: Die Bürger werden gebeten, ihre alltagstauglichen Überwachungsgeräte zu einem Kommunikationsstand mitzubringen. Das originellste Gerät wird im Anschluss auf der Website der Piratenpartei Gießen ausgestellt.

Sollten im Laufe des Tages mehrere Bürger ein Interesse an einer Cryptoparty bekunden, so kann diese direkt im Anschluss an die Demonstration stattfinden. Sprechen Sie uns einfach an!

Datum: 
26 Juli, 2014 - 10:00 - 16:00