Teilnahme der Piraten Gießen an der Landrats- und Oberbürgermeisterwahl 2015

landrat_pirat_guter-rat.jpg

Am 14. Juni finden im Landkreis Gießen sowohl die Wahl zum Landrat als auch zum Oberbürgermeister der Stadt Gießen statt. Wir Piraten möchten jeweils eine weitere Alternative als demokratisches Angebot unterbreiten - denn Demokratie lebt von Vielfalt und Auswahlmöglichkeiten - daher nehmen wir mit unseren Themen an beiden Wahlen teil.

Der Kreisverband hat in Abstimmung mit den Kandidierenden ein Wahlprogramm mit zahlreichen innovativen Ideen erarbeitet, um die digitale Revolution in den Landkreis mit der Universitätsstadt Gießen zu tragen. Als Mittel zum Zweck dienen dabei einmal mehr Transparenz sowie ein erweiterter Begriff von Bürgerbeteiligung ("mitdenken, mireden, mitentscheiden"). Auch der Kampf gegen den Überwachungswahn sowie das Teilen von Gemeingütern, u.a. um der globalen Verantwortung vor Ort gerecht zu werden, sind Teil des Programms.

Die  Aufstellungsversammlung des Kreisverbandes Gießen am 28.03.2015 wählte einstimmig Ralf Praschak zum Kandidierenden für die Oberbürgermeisterwahl sowie Sascha Endlicher zum Kandidierenden für die Landratswahl.

Die Kandidierenden werden bis zur Wahl auf verschiedenen Veranstaltungen anzutreffen sein und sind per Social Media ansprechbar. Alle Termine werden selbstverständlich im Kalender der Gießener Piraten-Website mitgeteilt. Neben den geplanten samstäglichen Infoständen auf dem Seltersweg findet zusätzlich der regelmäßige Piraten-Stammtisch an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat im Ihring's Wirtshaus (Ludwigstraße 10) ab 19.30 Uhr statt. Gäste sind herzlich willkommen, das ein oder andere Schnitzel mit uns zu essen ;)