Verflixtes viertes Jahr

4 Jähriges

Die Gießener PIRATEN feiern heute ihren vierten Geburtstag des Kreisverbandes, dessen Anfänge bis zur Landtagswahl 2009 zurück reichen. Mit der wiedererlangten Unabhängigkeit und dem relativ guten Gießener-Wahlergebnis im Gepäck, wehte schon in den letzten Tagen ein neuer Spirit durch die Aktiven vor Ort.

Nun gilt es wieder den Fokus auf das kommunale Engagement zu richten und neue Wege von Bürgerbeteiligung und Transparenz auszuprobieren - wofür wir ja 2011 ins Stadtparlament und den Kreistag gewählt worden sind.

Dennoch muss auch der Kreisverband selbst auf eine neue Ebene der Handlungsfähigkeit gebracht werden, die den hohen Idealen der Piratenpartei von Basisdemokratie und Transparenz, gerecht werden kann. Zusätzlich ist die Ansprechbarkeit für Menschen vor Ort ausbaufähig.

Auch gilt es mit der Basis zusammen zu bestimmen, wann es ordentliche Neuwahlen zum Vorstand geben wird. Der amtierende Vorstand versteht sich nur als Interimslösung und diente primär der Wiederherstellung Handlungsfähigkeit für die letzten Meter des Wahlkampfes.